Schule für körperbehinderte Kinder

Die Schule für körperbehinderte Kinder ist eine Pflichtschule der Stadt Salzburg. Sie wird als Ganztagesschule geführt und die Kinder werden hier ganzheitlich unterrichtet und gefördert.

PädagogInnen, TherapeutInnen, FreizeitpädagogInnen und Pflege- und Betreuungspersonen bemühen sich in dieser Zeit um die Kinder und Jugendlichen.

Der Unterricht erfolgt in acht Klassen mit maximal 5 SchülerInnen pro Klasse nach den entsprechenden Lehrplänen der Volks- Haupt – und Neue Mittelschule und Polytechnische Schule sowie nach den Sonderschullehrplänen. Ein interdisziplinäres Team erarbeitet einen individuellen Förderplan welcher gemeinsam mit den Eltern umgesetzt und evaluiert wird.

sonderschule