Verein Salzburger Erwachsenenbildung Koordination Netzwerk Bildungsberatung Salzburg

Die Arbeitsgemeinschaft Salzburger Erwachsenenbildung (ARGE SEB) ist der freiwillige Zusammenschluss von 23 gemeinnützigen Erwachsenenbildungseinrichtungen und der öffentlichen Bibliotheken mit folgenden Zielen:

  1. Gemeinsames Auftreten und Öffentlichkeitsarbeit bei wichtigen einrichtungsübergreifenden Interessen und Anliegen.
  2. Gegenseitige Information und Erfahrungsaustausch.
  3. Beobachtung und Diskussion regionaler, nationaler und internationaler Fragen und Trends, sowie Mitwirkung bei Entwicklungskonzepten im Bereich der Bildung/Weiterbildung.
  4. Verbesserung der rechtlichen, finanziellen und organisatorischen Bedingungen.
  5. Planung und Durchführung kooperativer Projekte und Veranstaltungen sowie Aufbringung der Mittel für diese Aktivitäten.

Link: www.erwachsenenbildung-salzburg.at

Bei der Arbeitsgemeinschaft Salzburger Erwachsenenbildung ist die Koordinationsstelle des Netzwerkes Bildungsberatung angesiedelt.

Das Netzwerk Bildungsberatung Salzburg

bildungsberatungNetzwerk Bildungsberatung Salzburg bietet ein trägerneutrales und kostenfreies Angebot und vereint
6 Beratungseinrichtungen für Erwachsene an 36 Standorten im Bundesland Salzburg, um vor allem benachteiligten Personen Zugang zu Beratung, Bildung und damit auch zur gesellschaftlichen Teilnahme zu ermöglichen. Die BILDUNGSLINE ist ein gemeinsames Service der Einrichtungen im Netzwerk: unter der kostenfreien Nummer 0800 208 400 stehen die Expert_innen der Einrichtungen für Infos rund um Bildung und Beruf zur Verfügung.

Um das zu ermöglichen, wurde eine neutrale Koordinationsstelle beim Verein Salzburger Erwachsenenbildung eingerichtet, die zusammen mit den beratungsaktiven Partner_innen: BiBer Bildungsberatung, Frau&Arbeit, Verein VIELE, Arbeiterkammer Salzburg, WKS Talentecheck und den Berufsinformationszentren des AMS folgende Ziele umsetzt:

  • Verankerung einer neutralen, kostenfreien, qualitätvollen, regelmäßigen und konstanten sowie wohnortnahen Bildungsberatung im Bundesland Salzburg
  • Dass entsprechend dem individuellen Beratungsbedarf das passgenaue Beratungsformat und Bildungsangebot in Anspruch genommen werden kann.
  • Nachhaltige Vernetzung und Kooperation mit allen relevanten Akteur_innen.
  • Etablierung eines offenen kooperativen Klimas zwischen den Akteur_innen.
  • Qualtitätssicherung und –weiterentwicklung der Bildungsberatung auf gleichbleibend hohem Niveau, unter anderem durch laufende Schulungen und Weiterbildungen der Berater_innen.
  • Stärkung des Wirtschaftsstandorts Salzburg, in dem durch passende Bildungs- und Berufsberatung:
    • den Weg zum passenden Beruf zu verkürzt wird.
    • Fehlentscheidungen in Ausbildungs- und Berufsfindung verhindert werden.
    • kostenintensiven Umschulungen vorbeugt wird.

Link: www.bildungsberatung-salzburg.at

FB: https://www.facebook.com/bildungsberatung.salzburg/