Bundeshandelsakademie I
Bundeshandelsschule I Salzburg

Schultypen

  • Handelsakademie (fünfjährig; 9.-13. Schulstufe; Abschluss mit Reife-und Diplomprüfung
  • Handelsschule (3jährig; 9.-11. Schulstufe; Abschluss mit Abschlussprüfung
  • Businesskolleg (2jährig; nach der AHS-Matura; Abschluss mit Diplomprüfung

 

Qualifikationen

  • Handelsakademie: Sofortiger Einstieg in einen Beruf in Wirtschaft oder Verwaltung sowie Zugang zu einer Universität oder Fachhochschule, weiters ersetzt das Diplom die Unternehmerprüfung
  • Handelsschule:Vermittelt Berufsqualifikationen, aber keinen direkten Zugang zum Studium (ist über Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungs-prüfung möglich)

Zusatzqualifikationen

  • International anerkannte Zertifikate in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, SAP-Zertifikat, FIRI-Zertifikat

Ausbildungskonzepte

  • Handelsakademie:
    – HAK Klassik
    – Euroklasse: Betriebswirtschaft, Marketing und Internationale Geschäftstätigkeit, Volkswirtschaft sowie Internationale Wirtschafts- und Kulturräume werden ab dem 3. Jahrgang durchgehend in englischer Sprache unterrichtet
  • Handelsschule: HAS 1 AKTIV  macht fit für die Wirtschaft

Besondere Angebote

  • Offenes Lernen: Unterrichtsmethode die das  selbständige und ganzheitliche Erlernen von Inhalten fördern soll
  • Erlebnispädagogische Tage
  • Schultheater
  • Naturwissenschaftliche Projekte
  • Sportveranstaltungen wie Wintersporttag, Volleyball- und Fußballturniere sowie Sommersportwochen
  • Auslandsaufenthalte in England, Frank-reich, Italien, Spanien, Finnland und USA

Ausstattung

  • 8 PC-Räume mit ca. 150 PCs
  • 1 Lehrer-PC und Beamer in jeder Klasse
  • 2 digitale betriebswirtschaftliche Zentren für die Arbeit in der Übungsfirma
  • 3 Notebook-Klassen
  • 1 neues naturwissenschaftliches Zentrum
  • Bibliothek (gemeinsam mit HAkzwei)

Aktueller Schulversuch Modularisierung

Ab dem 3. Jahrgang wird der Unterrichtsstoff in jeweils 2 unabhängige Module aufgeteilt. Ist ein/e Schüler/in in einem Modul negativ, kann das ‚Nicht Genügend‘ im folgenden Semester durch Kolloquien ausgebessert werden. Dadurch entfällt das Wiederholen eines ganzen Schuljahres – man kann mit der Klasse aufsteigen und die negativen Leistungen in einem folgenden Semester verbessern.

HAK by night

HAK by day